Navigation  
  Home
  Einleitung
  Eventkalender
  Spiele Vorstellungen
  Erinnerungen
  Gefechtssimulationen
  Wie baue ich e....
  Geschichten
  => Schlechter Tag
  => In der Küche mit...
  Gästebuch
  Kontakt
In der Küche mit...

In der Küche mit... Ausgabe 7986

Vorweg: Nach der letzten Ausgabe erreichten uns mehrere Leserzuschriften, die von plötzlichen Todesfällen im nahen Umkreis berichteten, nachdem sie unsere Rezepte zuhause nachgekocht haben. Die Redaktion bittet hiermit um Verzeihung und verspricht, in naher Zukunft von Besuchen des skavischen Seuchenklans abzusehen.

Nun aber zu dem, worauf Sie, liebe Zuschauer, eine ganze Woche warten mussten:

Heute haben wir gleich vier besondere Gäste in unserer beliebten Kochshow „In der Küche mit...“: Die Chaosgötter.

Jeder von ihnen wird uns im Verlaufe der Sendung sein Leibgericht präsentieren und es live vor dem Publikum zubereiten.

Als ersten Gast heiße ich ganz herzlich willkommen: Tzeentch!

Herr Tzeentch, ich...

Nennt mich einfach „Meister“...

Alles klar, Meister Tzee...

Nur „Meister“. Ihr Sterblichen werdet die Glorie meines vollen Namens nicht begreifen können...

Ähm... Okay, Meister. Was habt Ihr denn unserem Publikum zu zeigen?

Wieso zeigen, was nicht verstanden werden kann?

Ihr meint?

Der menschliche Geist ist zu begrenzt, um meine Kreationen als das wahrzunehmen, was es aus Sicht des großen Planes darstellen wird.

Würdet Ihr das bitte verständlich formulieren?

Ich bediene mich bereits einer Sprache am Rande der absoluten Primitivität, um den Unwürdigen die Illusion von Verständnis zu geben.

Ahhh... Ja.... Zurück zum Thema: Bedeutet das nun, dass unser Publikum nichts von Ihrer Speise sehen wird?

Doch, sie werden sehen. Sie sehen nichts und alles. Sie erfahren Erkenntnis und Unwissenheit. Sie entdecken...

Lackaffe

Diese Obszönität erreichte meinen Geist ohne Mühen. Ihr würdigt meine Anwesenheit nicht in angemessener Weise, Sterblicher. Euer Schicksalsfaden wurde soeben neu gesponnen. Ich werde Euch nun Eurer Restzeit überlassen...

Ähm... Nun ja, einen herzlichen Applaus für Tzeent...

Nennt mich einfach „Meister“...

Äh... Ja...

Nun zu unserem nächsten Gast: Als ein Experte im Bereich der Fleischzubereitung wird der allseits bekannte Khorne sicherlich den einen oder anderen kulinarischen Ratschlag für uns bereit halten.

Herzlich willkommen... Khorne!

TACH!!!

Hoppla...

WAS???

Nichts. Nach unserem letzten Gast bin ich nur überrascht von Eurer klaren… SEHR klaren Ausdrucksweise.

ECHT???

Äh... Ja...

Aber zurück zur Sendung: Herr Khorne, was haben sie uns denn heute anzubieten?

Hoffentlich nicht wieder solch einen Blödsinn wie MEISTER Tzeentch

Noch immer vernehme ich Eure Worte, Sterblicher...

Mist!

Aaaalso, Herr Khorne, dann tut Euch keinen Zwang an und zeigt uns Eure Kochkünste.

OKAY!!!

...

...

Ähm... Herr Khorne?

WAS???

Was ist denn nun mit Eurem Leibgericht? Benötigt Ihr etwas Bestimmtes?

FLEISCH!!!

Herr Khorne, es war doch abgesprochen, dass Ihr die benötigten Zutaten mitbringt...

NEIN!!!

Dann haben wir jetzt wohl ein Probl...

NEIN!!!

...

AUA! DAS BRAUCH ICH NOCH!

NEIN!!!

Denkt an Euren Schicksalsfaden, Sterblicher...

Verdammt!

Nun gut, nun habt Ihr... Ähm... Fleisch auf Eurem Teller...

Was nun?

NICHTS!!!

Wie nichts?

NICHTS!!!

Langsam verliere ich die Nerven

WAS???

Ähm... Gar nichts. Vielen Dank für die Vorführung Eurer Kochkünste, Herr Khorne...

JA!!!

Oh Sigmar...

WAS???

Schicksalsfäden...

Ähhh.... Kommen wir lieber schnell zu unserem nächsten Gast: Als Inkarnation der puren Sinnlichkeit wird uns Slaanesh hoffentlich auch ein orgiastisches Mahl zubereiten können...

Herzlich willkommen, Herr... Frau... Ähm... Äh... Slaanesh!

Herzlichst willkommen, Freudeempfänger!

Ja, genau... Ihr habt mir bereits im Vorfeld der Sendung mitgeteilt, dass Euer Gericht unserem Publikum...

Den Objekten der verlorenen Sinnlichkeit...

Oder so... Also, dass Euer Gericht die Freuden der... Moment mal... Unser vierter Gast, Herr Nurgle, betritt leider viel zu früh unsere Bühne. Heißen wir ihn dennoch herzlich willkommen...

...

...

...

Liebe Zuschauer, leider gab es beim gestrigen Auftritt der vier Chaosgötter während der Sendung „In der Küche mit...“ einige technische Probleme. Als Reaktion darauf starte ich nun schweren Herzens einen Nachruf auf eine Sendung, die viele Jahre lang das heimische Publikum begeistert und animiert hat.

Weitere Folgen sind derzeit nicht geplant.

„In der Küche mit...“ 1227 – 2524

Schicksalsfäden...

Umfrage  
   
Werbung  
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=